Erklärung in leichter Sprache

Was ist unser Projekt?

Info: Was ist Klima?

Das Klima hat mit dem Wetter zu tun.
Forscher beobachten lange Zeit:
Wie ist das Wetter über lange Zeit an einem Ort?
Das ist dann das Klima.
So ist es zum Beispiel in Deutschland:

  • Im Sommer ist es warm.
  • Im Winter schneit es manchmal.
  • Es regnet oft.

Meistens bleibt das Klima an einem Ort gleich.
An anderen Orten auf der Erde
ist das Klima anders.

Info: Was ist Klimawandel?

Das Klima kann sich auch ändern.
Das ist normal.
Früher war es auch schon viel wärmer
und viel kälter auf der Erde.
Es dauert sehr lange, bis sich das Klima ändert.
Aber seit 100 Jahren
ändert sich das Klima viel schneller.
Das nennt man auch: Klimawandel.
Der Mensch hat Schuld
an diesem schnellen Klimawandel.

Es wird auf der ganzen Erde viel schneller wärmer.
Darum schmilzt das Eis am Nordpol und Südpol.
So gibt es mehr Wasser in Meeren und Flüssen.
Das Wasser überflutet viele Küsten und Inseln.
Und in einigen Ländern regnet es viel weniger.
Dann wachsen auch weniger Pflanzen.
Das alles kann gefährlich sein

  • für die Natur.
  • für Tiere.
  • für Menschen.

An Volkshochschulen gibt es einen Kurs für die Bürger.
Im Kurs geht es um den Klimawandel und was man als Bürger dagegen tun kann.

Der Kurs heißt:
klimafit – Klimawandel vor unserer Haustür und was kann ich tun?

Die Bürger sollen im Kurs lernen:

  • Was wissen Forscher über den Klimawandel?
  • Was ändert der Klimawandel bei uns?

Die Bürger sollen im Kurs auch lernen, was sie selbst gegen Klimawandel tun können.
Das ist ein wichtiger Teil im Kurs.
Dafür gibt es eine besondere Aktion.

Die Aktion heißt: klimafit Challenge.
Challenge spricht man: Schell-lensch.
Das ist das englische Wort für Wettkampf.

Was ist die klimafit Challenge?

Die klimafit Challenge hilft beim Klimaschutz.
Die Bürger lernen in der Aktion 15 Aufgaben und Regeln für Klimaschutz.
Diese Aufgaben und Regeln helfen dabei, dass es weniger CO2 gibt.

Info: Was ist CO2?

CO2 ist ein Gas in der Atmosphäre von der Erde.
Man sagt auch: CO2 ist ein Treibhausgas.
Es gibt verschiedene Treibhausgase.

Wegen zu viel Treibhausgasen wird es auf der ganzen Erde immer wärmer.
So entsteht der Klimawandel.
Durch den Menschen entsteht sehr viel CO2.

Zum Beispiel:

  • Wir machen in Fabriken viele Waren
    und wir essen viel Fleisch.
  • Wir fahren viel mit dem Auto
    oder fliegen viel mit dem Flugzeug.

Wir verbrennen Erdöl, Gas und Kohle, damit wir Strom und Wärme haben.

Die 15 Aufgaben und Regeln sind für diese 3 großen Bereiche in unserem Leben:

  • Ernährung
    In diesem Bereich geht es darum,
    was wir essen und wie wir es herstellen.
  • Mobilität
    In diesem Bereich geht es darum,
    wie wir draußen unterwegs sind.
  • Energie
    In diesem Bereich geht es darum,
    wie wir Strom und Wärme machen.

Wenn wir in unserem Leben nur ein wenig ändern, kann es viel weniger CO2 geben.
Jeder kann sich bei der Aktion das aussuchen, was er am liebsten tun will.
Man kann sich in seinem Leben ganz leicht an die Aufgaben und Regeln halten.
So wird Klimaschutz auch ganz einfach.

Die Bürger im Kurs machen die Aktion zusammen.
So können alle darüber reden und sich Tipps geben.
Dann machen auch alle gerne mit.

Denn Klimaschutz ist für alle wichtig.
Alle können mitmachen.

Die klimafit Challenge ist auch für andere gut.
Man muss dafür nicht im Kurs mitmachen.
Auch Vereine, Schulen oder Firmen können mitmachen.

Melden Sie sich einfach bei uns.
Mehr Infos dazu finden Sie auf der Internet-Seite von der klimafit Challenge.

Was gibt es auf der Internet-Seite von der klimafit Challenge?

Man kann auf der Internet-Seite bei der klimafit Challenge mitmachen.

Dafür gibt auf der Internet-Seite die 3 Bereiche:

  • Ernährung
  • Mobilität
  • Energie

Die 15 Aufgaben und Regeln von der Aktion sind in die 3 Bereiche eingeteilt.

Es gibt auf der Internet-Seite einen Rechner.
Da kann man eingeben,

  • wie lange man die klimafit Challenge macht.
  • welche Aufgaben man macht.
  • welche Regeln man einhält.

Der Rechner zeigt dann an, wie viel CO2 man selbst spart.

Wenn viele Menschen mitmachen, können alle viel CO2 sparen.
Wir wollen das allen zeigen.

Darum sammeln wir die Ergebnisse  von der klimafit Challenge.

Jede Gruppe kann uns ihre Ergebnisse schicken.

Dann rechnen wir aus:

  • wie viel CO2 die Bürger im Kurs gespart haben.
  • oder wie viel CO2 eine Firma gespart hat.

oder wie viel CO2 ein Verein gespart hat.

Warum ist die klimafit Challenge gut und wichtig?

Der Klimawandel ist ein Problem für alle.
Alle Länder müssen sich darum kümmern.
Man merkt den Klimawandel auch schon in Deutschland.
Darum ist Klimaschutz wichtig.

Jeder muss etwas ändern.
Das geht mit der klimafit Challenge ganz leicht.

So kannst auch du etwas tun.
Denn Klimaschutz ist eine Aufgabe, die alle gemeinsam schaffen müssen.

Mehr Infos

Das Projekt klimafit und die Aktion klimafit Challenge sind von:

  • Helmholtz-Verbund
    Regionale Klimaänderungen und Mensch.
    Der kurze Name ist: REKLIM.
  • WWF Deutschland.

Mehr Infos zum klimafit Kurs findest du hier:

www.reklim.de/klimafit

und

www.wwf.de/klimafit

Der Text in Leichter Sprache ist von:
© Büro für Leichte Sprache,
Lebenshilfe für Menschen mit geistiger Behinderung Bremen e.V., 2021.

Das Siegel ist von:
Lebenshilfe-Gesellschaft für Leichte Sprache eG.